Ute von Bravebird: Unterwegs zu mir selbst – Lebensreise mit offenem Ende

„Von Beruf Kommunikationswirtin und Journalistin, mit Leidenschaft Reisende und Autorin. Seit zwei Jahrzehnten bin ich in allen nur erdenklichen Verkehrsmitteln rund um den Globus unterwegs. Im Juli 2014 habe ich meinen großen Traum wahr gemacht: Ich habe meinen stressigen Job gekündigt, meine Wohnung in Köln aufgegeben und mich in eine ungewisse Zukunft voller Abenteuer gestürzt.

Ziel meines Ausstiegs war, meine Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen und das ist mir inzwischen gelungen. Neben [meinem] Blog sind mittlerweile drei Bücher von bzw. mit mir im Handel erschienen. […]

Im April 2021 habe ich die Entscheidung getroffen, dass [der] Reiseblog wieder Hobby wird. Momentan schreibe ich an meinem nächsten Buch.“

Im Interview spricht Ute über ihre Reise, über allein reisende Frauen und das Verlassen der Komfortzone, wie sie gelernt hat, mit Kritik umzugehen und über ihren Lebensentwurf – nach wie vor auf der Suche.

Interview verpasst? Komm ins Achtsam Reisen Kollektiv und erhalte ein Jahr lang Zugang zu diesem Interview und alle anderen Videos. 

Dazu gibt’s einige Extras, die du während des Festivals nicht findest, sondern nur im Achtsam Reisen Kollektiv: Ein Online-Kurs, ganz viel Reiseinspiration, konkrete Tipps in Sachen interkulturelle Begegnungen, Motivation zum nachhaltigen Reisen, Guides, Ebooks, Gutscheincodes und eine achtsame Reisecommunity warten auf dich.

Während des Festivals, also noch bis Samstag, ist der Zugang 20€ günstiger!